DEL-Vizemeister EHC Wolfsburg wird erstmals in seiner Klubgeschichte am traditionsreichen Spengler Cup in Davos teilnehmen. Das teilten die Niedersachsen am Dienstag mit.

Zuvor hatte EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf letzte Vertragsdetails mit dem Organisationskomitee geklärt und die DEL ihre Zustimmung gegeben.

Der 85. Spengler Cup findet vom 26. bis 31. Dezember statt. Neben Wolfsburg und dem Ausrichter HC Davos nehmen das Team Canada, die Kloten Flyers, Dynamo Riga sowie der HC Vitkovice teil.

"Wir waren natürlich sehr erfreut, als die Einladung aus der Schweiz kam und mussten nicht lange überlegen, um unsere Zusage zu geben. Es macht uns natürlich unheimlich stolz, dass wir für solch ein traditionsreiches Turnier ausgewählt wurden," sagte Fliegauf.

Als bisher letzte deutsche Mannschaft gewannen die Kölner Haie 1999 das Turnier.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel