Die Nürnberg Ice Tigers aus der DEL müssen monatelang auf ihren kanadischen Stürmer Ryan Bayda verzichten.

Der ehemalige NHL-Spieler der Carolina Hurricanes zog sich im Sommertraining einen Achillessehnenriss zu und fehlt mit Sicherheit beim Saisonstart Mitte September.

Sollte Bayda, der in der vergangenen Saison in 52 Spielen 17 Tore und 24 Vorlagen erzielt hatte, operiert werden müssen, steht er seinem Klub bis Januar nicht zu Verfügung.

"Es ist sehr ärgerlich, wir haben voll auf Ryan gesetzt", sagte Manager Lorenz Funk den Nürnberger Nachrichten. Die Ice Tigers sind nun auf der Suche nach einem Ersatz. "Gleichwertig werden wir ihn kaum ersetzen können, aber es nicht zu versuchen, wäre fahrlässig", erklärte Funk.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel