Jason King wird in der neuen Saison nicht mehr für die Hamburg Freezers in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auflaufen. Der 29-Jahre alte Stürmer bat um die Auflösung seines bis 2012 datierten Vertrages und kehrt zurück in die NHL.

"Wir wollten Jason keine Steine in den Weg legen. Er hat sich immer als Teamplayer präsentiert und wird eine große Lücke hinterlassen", sagte Sportdirektor Stephane Richer.

Trotz des Abgangs wollen die Norddeutschen in Sachen Neuverpflichtung keine überhastete Aktion starten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel