Die Iserlohn Roosters müssen in der neuen Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auf Jimmy Roy verzichten.

Der 35 Jahre alte Stürmer bat um Auflösung seines Vertrages, um im Management eines nicht genannten Klubs in der NHL zu arbeiten.

"Wir haben für diesen Schritt Verständnis. Wir hätten ihn gern in der Mannschaft gehabt, aber diese Chance darf er sich nicht entgehen lassen", sagte Manager Karsten Mende.

Roy spielte seit 2006 für die Roosters und erzielte in der abgelaufenen Saison 17 Tore.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel