Der EHC München muss zum Saisonstart in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wohl auf Neuverpflichtung Jens Olsson verzichten.

Der schwedische Verteidiger zog sich im Trainingslager eine Luxation der Kniescheibe zu, zudem sind mehrere Bänder angerissen. Olsson, der von Södertalje FF zu den Münchnern kam, muss vier bis fünf Wochen pausieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel