Brad Tapper wird seinem Klub Iserlohn Roosters bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen.

Gesundheitliche Probleme, zu denen sich Verein und Spieler nicht näher äußern möchten, zwingen den kanadischen Stürmer zur Pause. Lebensbedrohlich sei der Zustand von Tapper allerdings nicht.

Als Reaktion auf den Ausfall verpflichteten die Roosters den Kanadier Greg Classen. Der 31-Jährige war in dieser Saison bislang bei diversen Teams aus der nordamerikanischen AHL unter Vertrag. Sein Debüt feiert er bereits am Sonntag gegen die Hamburg Freezers.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel