Die Hannover Scorpions haben durch einen 7:3-Erfolg über die Augsburg Panthers ihre Tabellenführung ausgbaut. Die Niedersachsen haben nun 61 Punkte.

Verfolger Nummer eins bleiben die Eisbären Berlin. Der Meister verlor zwar im Spitzenspiel mit 2:3 nach Penaltyschießen gegen Adler Mannheim, liegt mit 58 Zählern aber dank der besseren Tordifferenz vor den Kurpfälzern.

Köln - Ingolstadt 3:2 n.V.Frankfurt - Krefeld 1:5Wolfsburg - DEG 1:2Straubing - Duisburg 4:3Iserlohn - Hamburg 4:5 n.V.Kassel - Nürnberg 3:4

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel