Jerome Flaake, Junioren-Nationalspieler in Diensten der Hamburg Freezers und einer der Shootingstars in dieser Saison, wollte noch einen ganz anderen Karriereweg einschlagen.

Der 21 Jahre alte Stürmer sang im Sommer nämlich bei der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" vor. Mit der Ballade "Der Weg" von Herbert Grönemeyer wollte Flaake vor der Jury punkten und fiel gnadenlos durch.

Von seinen Gesangstalent ist er aber nach wie vor überzeugt: "Ich glaube, ich habe gut gesungen. Die haben nur mein Talent nicht erkannt", sagte Flaake der "Bild". Jetzt trällert der 21-Jährige seinen Teamkameraden etwas vor.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel