Die Düsseldorfer EG hat ihre Aufholjagd fortgesetzt.

Der achtmalige deutsche Meister feierte mit 2:1 (0:0, 1:1, 1:0) beim EHC Wolfsburg den vierten Sieg in Folge und verbesserte sich auf den fünften Platz.

Vizemeister Wolfsburg rutschte nach der dritten Niederlage in den letzten vier Spielen vom sechsten auf den siebten Rang ab.

Vor nur 1.557 Zuschauern brachte Tyler Haskins die Niedersachsen in der 24. Minute in Führung. In Überzahl glich der Deutsch-Kanadier Jason Holland aus (26.). Den neunten Düsseldorfer Saisonsieg machte Evan Kaufmann perfekt (44.).

Der Stürmer hatte sein Debüt in der deutschen Nationalmannschaft beim Deutschland Cup am vergangenen Wochenende in München noch wegen einer Knieverletzung absagen müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel