Der EHC München hat den ehemaligen Nationalspieler Jan Benda für sechs Wochen von Ligakonkurrent Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg ausgeliehen.

Benda nimmt ab sofort am Training mit der Mannschaft von Cheftrainer Pat Cortina teil und steht seinem neuen Verein somit bereits am Freitag beim Heimspiel gegen die Kölner Haie zur Verfügung.

Christian Winkler zeigte sich erleichtert über die Verpflichtung: "Mit Jan Benda haben wir nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Noah Clarke wieder mehr Tiefe im Kader. Ich erwarte nicht, dass Jan unser Topscorer wird. Aber er bringt sehr viel Erfahrung mit nach München und kann als Allrounder praktisch überall eingesetzt werden. Insofern sind wir den Ice Tigers dankbar, dass dieses Leihgeschäft so schnell und unkompliziert über die Bühne gehen konnte", sagte der EHC-Manager.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel