Sandro Schönberger von den Straubing Tigers ist für vier Spiele gesperrt worden. Der Stürmer muss außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 1200 Euro zahlen. Dies entschied der DEL-Disziplinarausschuss.

Schönberger hatte am vergangenen Freitag im Aufeinandertreffen mit Adler Mannheim (5:4 n.V.) Gegenspieler Steven Wagner bei einem Check von hinten verletzt und eine Matchstrafe erhalten.

Der 24-Jährige darf am 9. Dezember im Gastspiel beim ERC Ingolstadt wieder auflaufen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel