Titelverteidiger Eisbären Berlin sind durch ein 6:4 über den EHC Wolfsburg an den Adler Mannheim vorbei auf Platz zwei vorgerückt.

Krefeld setzte sich gegen die DEG mit 1:0 nach Verlängerung durch.

Die Kölner Haie mussten trotz einer 3:1-Führung noch eine 3:4-Pleite gegen die Straubing Tigers hinnehmen.

Die Frankfurt Lions unterlagen den Iserlohn Rossters mit 6:7 nach Penaltyschießen, die Kassel Huskies bezwangen die Hamburg Freezers mit 3:1.

Schlusslicht Füchse Duisburg musste gegen die Augsburger Panther eine 0:5-Heimpleite hinnehmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel