Vizemeister EHC Wolfsburg muss für den Rest der Saison auf Stürmer Tyler Haskins verzichten.

Der 25-Jährige US-Amerikaner wird am 16. Februar in München am lädierten Hüftknorpel operiert und steht danach für diese Spielzeit nicht mehr zur Verfügung. Die Verletzung hatte sich der zehnfache Saisontorschütze im Spiel am 3. Januar bei den Adler Mannheim zugezogen.

"Der Verlust von Tyler wiegt schwer, da er bis zu seiner Verletzung einer unserer beständigsten und besten Stürmer war", sagte EHC-Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf.

Beim DEL-Dritten Wolfsburg fallen bereits Blake Sloan (Wadenbeinbruch), Stephen Werner (Patella-Luxation) und Armin Wurm (Sprunggelenkbruch) langzeitverletzt aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel