Das Verletzungspech bleibt den Straubing Tigers treu. Während Torhüter Barry Brust bereits wegen einer Knieverletzung passen muss, fällt nun auch noch Stürmer Karl Stewart aus.

Bei Stewart wurden nach dem Spiel gegen die Hannover Scorpions (1:2 n.P.) Hämatome und Risse an den Nieren festgestellt. Das teilte der Klub auf seiner Webseite mit.

"Aufgrund der Schwere der Verletzungen wird Karl ständig betreut und muss mehrmals in der Woche untersucht werden", sagte Jason Dunham, der Sportliche Leiter der Tigers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel