Hannover bleibt nach dem 3:2 nach Penalty-Schießen gegen die Adler Mannheim Titelanwärter Nummer eins. Mit 78 Punkten bleibt das Team von Trainer Hans Zach unangefochtener Spitzenreiter.

Die Kölner Haie blieben beim 1:2 gegen Frankfurt weiter zahnlos und müssen um die Pla-offs bangen.

Der EHC Wolfsburg schickte die Füchse Duisburg mit einer 9:1-Klatsche heim.

Weiter: Krefeld Pinguine - Eisbären Berlin 1:3Ingolstadt - Kassel Huskies 6:5 n. V.Augsburger Panther - Hamburg Freezers 1:0Straubing Tigers - Iserlohn Roosters 2:3

ad

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel