Die Nürnberg Ice Tigers haben auch das dritte Saison-Duell gegen den ERC Ingolstadt gewonnen und damit wertvolle Punkte im Kampf um den Einzug in die Pre-Play-offs errungen.

Die Franken setzten sich mit 5:2 durch und festigten damit den zehnten Platz, der noch zum Erreichen der Pre-Play-offs genügen würden.

Florian Keller, Michel Periard und Scott King sorgten für die 3:0-Führung der "Eistiger". Ingolstadt konnte durch Bruno St. Jacques und Matt Keith auf 2:3 verkürzen, doch Scott King und Brian Swanson machten für die Gäste alles klar.

ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel