Die Hannover Scorpions werben als erster DEL-Klub auf dem Eis für die Eishockey-WM 2010 in Deutschland. Scorpions-Geschäftsführer Marco Stichnoth entschied im Rahmen des Olympia-Qualifikationsturniers in Hannover, die installierte Untereis-Werbung auch während der Ligaspiele des derzeitigen Tabellenführers zu belassen.

Uwe Harnos, Präsident des DEB und des WM-Organisationskomitees, zeigte sich dankbar für die unentgeltliche Vermarktungsfläche.

Die WM 2010 findet vom 7. bis 23. Mai 2010 in Köln, Mannheim und Gelsenkirchen statt. ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel