Nach der vorzeitigen Qualifikation für die Playoffs am Freitag, scheinen es die Hannover Scorpions ruhiger angehen zu lassen.

Gegen das Kellerkind aus Köln kam Hannover am 47. Spieltag schlecht ins Spiel und unterlag bereits im ersten Drittel 2:5. In den folgenden Spielabschnitten kam man nicht mehr heran und verlor so überraschend 5:8.

Während der Vizemeister erstmals die Playoffs verpasst, hat der rheinische Erzrivale einen wichtigen Sieg gefeiert. Düsseldorf gewann durch das Siegtor von Adam Courchaine mit 3:2 bei den Hamburg Freezers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel