Der Kanadier Kevin Clark geht auch in der nächsten Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für die Krefeld Pinguine auf Torejagd.

Der Stürmer, der erst im Februar zum Meister von 2003 gewechselt war, verlängerte seinen Vertrag bis 2014. "Er hat uns in den Playoffs sehr geholfen, sich voll in den Dienst des Teams gestellt und wichtige Tore geschossen", sagte Trainer Rick Adduono.

Der 25 Jahre alte Rechtsaußen war mit fünf Toren in neun Playoff-Spielen maßgeblich daran beteiligt, dass die Krefelder ins Halbfinale einzogen. Er war damit hinter Kapitän Herbert Vasiljevs zweitbester Torjäger der Pinguine in der Meisterrunde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel