Auf der Generalversammlung der DEL haben sich die 15 anwesenden Klubs mit der Situation der finanziell angeschlagenen Nürnberg Ice Tigers, die Ende November Insolvenzantrag gestellt hatten, beschäftigt.

Derzeit bestehe rechtlich und wirtschaftlich kein Grund, den Klub aus der DEL auszuschließen, teilte die Liga mit.

Nach erfolgreichen Übernahmeverhandlungen sollen die Ice Tigers nach Informationen der Nürnberger Nachrichten aber gerettet sein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel