Meister Eisbären Berlin hat sich im Sturm verstärkt.

Der Rekordchampion der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtete den Deutsch-Kanadier Kris Sparre für die am Freitag beginnende Saison 2013/14.

Der 26-Jährige kommt von Ligakonkurrent ERC Ingolstadt, für den er in den vergangenen zwei Spielzeiten insgesamt 16 Tore erzielt hatte.

"Kris wird uns mehr Tiefe im Kader und mehr Möglichkeiten im Sturm geben", sagte Eisbären-Manager Peter John Lee: "Er ist ein bissiger Stürmer, der immer hart arbeitet.

Sparres Vertrag beim ERC Ingolstadt wurde am Dienstag mit sofortiger Wirkung aufgelöst, wie der Club der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) am Dienstag mitteilte.

Der Deutsch-Kanadier war 2011 aus Iserlohn nach Ingolstadt gekommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel