Der EHC Wolfsburg hat erstmals in seiner Vereinsgeschichte die Play-off-Runde in der DEL erreicht.

Der Pokalsieger entschied mit dem 4:3 (2:2, 1: 0, 0:1, 1:0) nach Verlängerung bei den Augsburger Panthern in den Vor-Play-offs die Serie "best of five" mit 3:1 Siegen für sich.

Der EHC trifft damit ab Freitag im Niedersachsen-Derby auf den Vorrunden-Zweiten Hannover Scorpions.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel