Am 3. Spieltag des Playoff-Viertelfinals gewannen die Eisbären Berlin in heimischer Halle auch das 3. Spiel der best-of-seven-Serie gegen die Hamburg Freezers.

Der amtierende Meister setzte sich mit einem 7:2 durch.

Auch Mannheim konnte daheim gewinnen. Durch ein 3:2 über Nürnberg setzte man sich mit 2:1 nach Spielen in Führung.

In der Paarung Hannover Scorpions gegen den EHC Wolfsburg führt nun Wolfsburg durch einen 3:2-Auswärtssieg. In der vierten Begegnung sicherte sich Krefeld durch einen 2:1-Sieg über die Düsseldorf die 2:1-Führung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel