Die DEG Metro Stars haben sich als letztes Team für das DEL-Halbfinale qualifiziert.

Mit 5:0 gewannen die Düsseldorfer in heimischer Halle gegen die Krefeld Pinguine und setzten sich somit im siebten Spiel der "best of seven"-Serie durch.

Für die Tore sorgten Caldwell (16:49), Collins (22:46), Joseph (29:04), Courchaine (43:10) und neun Minuten vor Schluss erneut Collins, der mit seinen zwei Treffern zum Spieler des Abends avancierte.

Düsseldorf trifft am Sonntag im Halbfinale auf die Hannover Scorpions.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel