Nach ihren klaren Auftakt-Pleiten machen Adler Mannheim und die Düsseldorfer EG die Playoff-Halbfinalserie der Deutschen Eishockey Liga (DEL) spannend.

Die Adler schlugen den Titelverteidiger Berlin zwei Tage nach dem 0:4 im zweiten Spiel der Serie nach dem Modus "best of five" klar mit 6:1 (1:0, 4:0, 1:1).

Die DEG war nach dem 2:5 von Hannover diesmal mit 4:2 (2:0, 0:2, 2:0) gegen die Scorpions erfolgreich. Damit steht es jeweils 1:1 vor der dritten Runde, die in Berlin am Freitag und in Hannover bereits am Donnerstag gespielt wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel