Die Hannover Scorpions stehen dicht vor dem erstmaligen Einzug in das Play-off-Finale um die deutsche Meisterschaft.

Angeführt von einem überragenden dreifachen Torschützen Chris Herperger feierten die Niedersachsen einen 6:3 (2:2, 2:0, 2:1)-Sieg im dritten Halbfinale gegen den achtmaligen Titelträger Düsseldorfer EG und gingen damit in der Serie "best of five" mit 2:1 Siegen in Führung.

Damit haben die Scorpions am Sonntag in Düsseldorf den ersten Matchball im Kampf um den Final-Einzug.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel