Mit gerade einmal 30 Jahren beendet Nationaltorhüter Alex Jung in jungen Jahren seine Karriere. Der Goalie der Hannover Scorpions gab zwei Tage nach dem Ausscheiden im Play-off-Halbfinale gegen die DEG Metro Stars bekannt, dass er die Schlittschuhe an den Nagel hängt und als Bau-Ingenieur in die Firma seines Vaters in Füssen einsteigen wird.

Hannover muss sich jetzt gleich nach zwei neuen Torhütern umschauen, da Stamm-Keeper Dimitri Pätzold den Klub in Richtung Ingolstadt verlässt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel