Der Mann ist schwer zu stoppen, spielt die Hintermannschaften der Liga schwindlig.

"Es ist jeden Tag eine Herausforderung, gegen ihn im Training zu spielen. Er ist einer der unangenehmsten Gegenspieler, die es gibt", beschreibt Andy Hedlund sein Team-Kollegen Brandon Reid.

Das sahen auch Fans und Experten so: Der Stürmer der DEG Metro Stars, erfolgreichster Scorer im März, wurde bei der Wahl von "Eishockey News", "Gelbe Seiten" und DEL vor Hannovers Sascha Goc und André Rankel aus Berlin zum "Spieler des Monats" März gewählt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel