Das Insolvenzverfahren gegen die Nürnberg Ice Tigers wurde offiziell eingestellt. Das Amtsgericht Nürnberg bestätigte den Beschluss über die Aufhebung des am 25. 11. 2008 gestellten Insolvenz-Antrags. Damit ist der Klub unter der Geschäftsführung von Norbert Schmitt wieder unabhängig.

Nürnberg plant in der kommenden Saison mit einem Etat von 2 Mio Euro; In der abgelaufenen hatte er 4,5 Mio. betragen.

Der neue Sportliche Leiter, Lorenz Funk jun., setzt vor allem auf junge deutsche Spieler und will die Gehaltsausgaben radikal senken.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel