Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet das Eröffnungsspiel bei der Heim-WM 2010 auf Schalke gegen die USA.

Das gab der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) bekannt, nachdem der Weltverband IIHF zugestimmt hatte.

Die Amerikaner, zweimal Weltmeister und zweimal Olympiasieger, hatten bei der WM in der Schweiz vor einer Woche gegen den späteren Champion Russland nur knapp das Endspiel verpasst.

Für die Auftaktpartie am 7. Mai 2010 im Stadion von Schalke 04, bei der ein Zuschauer-Weltrekord aufgestellt werden soll, sind bereits 60.000 Karten verkauft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel