Die deutschen Junioren U 20 haben ihr erstes von zwei WM-Vorbereitungsspielen verloren.

Das Team von Bundestrainer Ernst Höfner unterlag Weißrussland in Füssen mit 2:5 (0:3, 1:0, 1:2). Beide Tore für die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes erzielte der 17 Jahre alte Mirko Höfflin von den Jungadlern Mannheim.

Die zweite Partie gegen die Weißrussen fand ebenfalls in Füssen statt.

Nach den beiden Testspielen entscheidet der Trainerstab mit Ernst Höfner, Uwe Krupp und Klaus Merk über den endgültigen Kader für die B-WM in Megeve.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel