Die deutsche Nationalmannschaft der Junioren bleibt bei der B-WM in Frankreich auf Erfolgskurs.

Das Team von Trainer Ernst Höfner setzte sich mit 6:2 (2:0, 4:1, 0:1) gegen die Ukraine durch und kann weiter auf den Gruppensieg hoffen, der zum Aufstieg in die A-Gruppe berechtigt.

Jerome Flaake und Matthias Plachta trafen je zweimal für Deutschland, Philip Riefers und Mirko Höfflin erzielten die weiteren Tore. Nächster Gegner war am Freitag (20.00 Uhr) in Megeve WM-Gastgeber Frankreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel