Die U-20-Nationalmannschaft des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat das Vier-Nationen-Turnier in Füssen gewonnen.

Nach Siegen gegen die Schweiz und die Slowakei feierte die Mannschaft von Trainer Ernst Höfner zum Abschluss einen 3:2 (0:0, 0:2, 3:0)-Erfolg gegen Norwegen.

Die U-18-Auswahl des DEB belegte unterdessen beim Vier-Nationen-Turnier in der Slowakei nach einer 1:4 (0:1, 1:1, 0:2)-Niederlage gegen den Gastgeber den zweiten Platz.

Zuvor gab es Erfolge gegen Dänemark und Weißrussland.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel