Die deutsche U-20-Eishockey-Nationalmannschaft hat mit einer 5:7-Niederlage gegen Weißrussland das Halbfinale beim Fünf-Nationen-Turnier in Kanada verpasst.

Das Team von Ernst Höfner konnte nicht an die Leistungen beim 5:2-Erfolg gegen Turnierfavorit USA anknüpfen und spielt nun am Samstag gegen Russland, das den USA in einem weiteren Viertelfinale 2:8 unterlag, um Platz fünf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel