Bundestrainer Uwe Krupp hat sein Aufgebot für die Länderspiele gegen Schweden am 6. April in Halmstad und am 8. April in Göteborg im Rahmen der Euro Hockey Challenge bekannt gegeben und gleich 14 neue Spieler in seinen Kader berufen.

Tabellenführer Deutschland ist nach den beiden Siegen gegen Österreich in den Begegnungen gegen den Weltranglistendritten aus Schweden krasser Außenseiter.

Das Aufgebot des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) im Überblick:

Tor: Dennis Endras (Augsburg), Dimitri Pätzold (Straubing)

Verteidigung: Tobias Draxinger (Straubing), Florian Kettemer, Benedikt Kohl (beide Augsburg), Kevin Lavallee (München), Justin Krueger (Bern), Robert Dietrich, Nikolai Goc, Denis Reul (alle Mannheim)

Angriff: Alexander Barta, Jerome Flaake, Aleksander Polaczek (alle Hamburg), Simon Fischhaber, Adrian Grygiel (beide Nürnberg), Marcus Kink, Manuel Klinge, Frank Mauer (alle Mannheim), John Tripp, Christoph Ullmann, Philip Gogulla (alle Köln), Felix Schütz, Thomas Greilinger, Christoph Gawlik (alle Ingolstadt), Ulrich Maurer (München), Michael Wolf (Iserlohn).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel