Uwe Krupp hat für das Länderspiel gegen die Schweiz kurzfristig die Verteidiger Andreas Renz und Robin Breitbach nachnominiert.

Der Coach reagierte damit auf die verletzungsbedingten Absagen des Ingolstädters Michael Bakos und des Mannheimers Sven Butenschön.

Ebenfalls nicht mehr im Kader steht Robert Müller von den Kölner Haien. Den unheilbar an Krebs erkrankten Torhüter hatte Krupp zunächst ins erweiterte Aufgebot berufen. "Er hat wieder eine Untersuchung und auch sehr lange nicht gespielt", erklärte der Bundestrainer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel