Der neue Bundestrainer Jakob Kölliker muss beim Deutschland-Cup in München (11. bis 13. November) auf Alexander Barta verzichten. Der Angreifer wird bei seinem schwedischen Klub Malmö Redhawks bleiben, der während des Turniers keine Spielpause hat.

In Absprache mit Malmö wird Barta dafür beim Belarus Cup im Februar 2012 freigestellt. Als Ersatz rückt Mittelstürmer Daniel Pietta von den Krefeld Pinguinen in den Kader.

Neben Deutschland, in den vergangenen beiden Jahren Turniersieger, nehmen noch die Schweiz, die Slowakei und die USA am Turnier teil. Im Auftaktspiel geht es am 11. November ab 20.00 Uhr gegen die Eidgenossen. Das Duell mit seinem Heimatland ist für Jakob "Köbi" Kölliker die Premiere als Nachfolger von Uwe Krupp.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel