Im zweiten Spiel als Bundestrainer der Deutschen Nationalmannschaft hat Jakob Kölliker seine erste Niederlage hinnehmen müssen.

Der Schnelligkeit der Slowaken hatte die deutsche Auswahl am Samstag beim Deutschland Cup letztlich zu wenig entgegenzusetzen und verlor vor rund 5500 Zuschauern in der Münchener Olympiahalle mit 3:6 (1:2, 0:1, 1:3).

Die Tore für die Bundesauswahl schossen Kapitän Michael Wolf (20. Minute), Nikolai Goc (44.) und Christopher Fischer (53.).

Für die Slowaken trafen Tomas Starosta (9.), Radoslav Tybor (16.), Marcel Hossa (39., 59.), Milan Bartovic (45.) und Michel Miklik (46.).

Das Team von Trainer Vladimir Vujtek hat damit eine gute Ausgangsposition, um zum dritten Mal den Cup zu gewinnen.

Für die DEB-Auswahl ist der Zug vom Titel-Hattrick dagegen abgefahren. Selbst bei einem Sieg am Sonntag (17.15 Uhr) gegen die USA, könnten die Deutschen die Slowakei aufgrund des direkten Vergleichs nicht mehr überholen.

Die Slowakei trifft am letzten Spieltag des Vier-Länder-Turniers auf die Schweiz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel