Nationalspieler Benedikt Schopper hat bei seinem Länderspiel-Debüt gegen die Slowakei einen Jochbeinbruch erlitten. Dieses teilte sein Verein Grizzly Adams Wolfsburg mit. Der Verteidiger wurde umgehend in München operiert.

Schopper bekam beim 3:6 im zweiten DEB-Spiel beim Deutschland Cup in München gegen den Turniersieger Slowakei nach nur vier Minuten Eiszeit den Puck ins Gesicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel