Die deutschen Eishockey-Frauen haben das Sechs-Nationen-Turnier in Bayern auf dem fünften Platz abgeschlossen.

Im letzten Spiel kassierte das Team von Bundestrainer Peter Kathan gegen die Schweiz eine 1:3 (0:2, 1:1, 0: 0)-Niederlage.

Den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:2 erzielte Julia Zorn. Tags zuvor hatte das Team des DEB gegen Finnland 0:3 verloren. Der einzige Sieg war gegen Russland (4:1) gelungen. Turniersieger wurde Schweden.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel