Pat Cortina setzt bei seinem Debüt als Bundestrainer der Eishockey-Nationalmannschaft auf eine Mischung aus Talenten und Routiniers.

Für den Deutschland Cup in München (9. bis 11. November) berief der Kanadier auch wegen der Absage der vier NHL-Stars einige Jungspieler in den 28-köpfigen Kader, insgesamt greift Cortina zudem auf zwölf Akteure der enttäuschenden WM im Frühjahr dieses Jahres zurück.

"Wir haben auch ohne unsere NHL-Profis einen starken und motivierten Kader in München am Start. Außerdem dürften wir bei der Olympia-Qualifikation im Februar ohnehin keine NHL-Profis zur Verfügung haben", sagte Cortina.

Daher sei es eine gute Gelegenheit, sich auf diese Situation "schon jetzt unter Wettkampfbedingungen einzustellen".

Im Vorfeld des Vier-Länder-Turniers hatten die NHL-Stars Dennis Seidenberg, Marcel Goc (beide Adler Mannheim), Alexander Sulzer (ERC Ingolstadt) und Christian Ehrhoff (Krefeld Pinguine) ihre Teilnahme abgesagt.

Zudem wird Cortina künftig von Clement Jodoin unterstützt.

Der 60-jährige Kanadier ist derzeit als Co-Trainer bei den Montreal Canadiens in der NHL tätig.

Ebenfalls neu im Trainerstab sind Niklas Sundblad und Steffen Ziesche. Der Schwede Sundblad ist zudem Co-Trainer von Uwe Krupp beim DEL-Club Kölner Haie, Ziesche, Sportdirektor bei den Eisbären Juniors Berlin, wird als Video-Coach fungieren.

Das DEB-Aufgebot:

Tor: Dimitrij Kotschnew (Hamburg Freezers), Dennis Endras (Adler Mannheim), Rob Zepp (Eisbären Berlin)

Verteidigung: Sinan Akdag (Krefeld Pinguine), Moritz Müller (Kölner Haie), Jens Baxmann, Frank Hördler (beide Eisbären Berlin), Nikolai Goc (Adler Mannheim), Benedikt Kohl, Benedikt Schopper (beide EHC Wolfsburg), Florian Ondruschka (Straubing Tigers), Felix Petermann (EHC München)

Sturm: Alexander Barta (Rögle BK/Schweden), Martin Buchwieser (EHC München), Garret Festerling, Jerome Flaake, David Wolf (alle Hamburg Freezers), Kai Hospelt (EHC Wolfsburg), Marcus Kink, Frank Mauer, Christoph Ullmann (alle Adler Mannheim), Philip Gogulla, Felix Schütz (beide Kölner Haie), Thomas Greilinger (ERC Ingolstadt), Marcel Müller (MoDo Hockey/Schweden), Daniel Pietta (Krefeld Pinguine), Patrick Reimer (Nürnberg Ice Tigers), Michael Wolf (Iserlohn Roosters)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel