Das DEB-Team hat die Olympia-Qualifikation in Hannover mit der Maximalbilanz von drei Siegen in drei Spielen abgeschlossen.

In der unbedeutenden letzten Partie gegen Slowenien setzte sich das Team von Bundestrainer Uwe Krupp mit 2:1 (1:0, 1:0, 0:1) durch.

Die Auswahl des DEB hatte bereits durch das 2:1 gegen Österreich und dem 7:1 zum Auftakt gegen Japan sein Ticket für die Olympischen Spiele 2010 gelöst.

Vor 3758 Zuschauern erzielten Michael Hackert (13.) und Neuling Travis Mulock (22. ) die Tore zum Sieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel