Weiterer Rückschlag für Bundestrainer Pat Cortina und den DEB: Die deutsche Nationalmannschaft muss bei der Eishockey-WM in Stockholm und Helsinki (3. bis 19. Mai LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de) auf Christoph Schubert und Denis Reul verzichten.

Schubert, der zwischen 2005 und 2010 336 Spiele in der NHL bestritten hatte, fällt verletzt aus. Am Montag hatte der Routinier bereits die Testspiele im Rahmen der Euro Hockey Challenge gegen Tschechien in Regensburg (Fr., ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) und Selb (Sa.) abgesagt.

Auch der Mannheimer Verteidiger Reul muss aufgrund einer Verletzung auf seine WM-Teilnahme verzichten.

Für Cortina ist es bereits die Absagen acht und neun. Zuvor hatten Dimitrij Kotschnew (Kreuzbandriss), Alexander Sulzer (Kreuzbandriss), Alexander Barta (Schulter- und Lungenverletzung), Felix Petermann (Wadenbeinbruch) und Jerome Flaake (Wadenbeinbruch) verletzt abgesagt. Zudem verzichten Marco Sturm und Kai Hospelt aus privaten Gründen auf eine Teilnahme.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel