Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen will bei der B-WM in Graz den Aufstieg schaffen und damit den Negativtrend der vergangenen Monate stoppen.

"Nach dem Abstieg und der verpassten Olympia-Qualifikation müssen wir wieder für ein Erfolgserlebnis sorgen. Die Mädels wissen, worum es geht", sagte Trainer Peter Kathan.

Der Einstieg mit den Gegnern Frankreich und Norwegen ist günstig. "Hier müssen wir uns eine gute Ausgangsposition schaffen", forderte Kathan. Nur der Turniersieger darf im kommenden Jahr wieder an der A-WM teilnehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel