Die deutsche Nationalmannschaft hat in einem weiteren Vorbereitungsspiel auf die WM in der Schweiz (24. April bis 10. Mai) deutlich ihre Grenzen aufgezeigt bekommen.

Vor 4500 Zuschauern in Regensburg unterlag die Auswahl von Bundestrainer Uwe Krupp dem fünfmaligen Weltmeister Tschechien mit 2:6 (0:2, 0:4, 2:0).

Die deutschen Treffer erzielten Yannic Seidenberg vom ERC Ingolstadt (47.) und Michael Wolf von den Iserlohn Roosters (55.).

Am Sonntag treffen beide Mannschaften in Ingolstadt erneut aufeinander.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel