Bundestrainer Uwe Krupp hat vier Spieler aus seinem bisherigen Kader ausgetauscht.

Nach dem 3:5 gegen Tschechien schickte er die Verteidiger Tobias Draxinger (ERC Ingolstadt) und Steffen Tölzer (Augsburger Panther) sowie die Angreifer Vitalij Aab (Hamburg Freezers) und Petr Fical (Nürnberg Ice Tigers) nach Hause.

Neu zum Kader stoßen die Verteidiger Sven Butenschön (Adler Mannheim) und Nikolai Goc (Hannover Scorpions), die Stürmer Marcus Kink und Michael Hackert (beide Adler Mannheim) sowie Torhüter Dimitri Pätzold (Hannover).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel