Ein Penalty-Tor von Thomas Brandl lässt die U18-Auswahl des DEB bei der WM in Moorhead/US-Bundesstaat Minnesota weiter auf den Klassenerhalt hoffen.

Die Mannschaft von Trainer Jim Setters startete mit einem 5:4 (2:0, 2:1, 0:3, 0:0, 1:0)-Sieg nach Penaltyschießen über die Slowakei in die Abstiegsrunde, muss aber bis zum letzten Spiel zittern.

Deutschland muss gegen Norwegen gewinnen und gleichzeitig auf einen Schweizer Sieg gegen die Slowakei hoffen.

Um WM-Gold spielen die Rekordweltmeister USA und Russland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel