Der finnische Eishockey-Dauerbrenner Petteri Nummelin hat den WM-Rekord eingestellt. Der 36-Jährige bestreitet in der Schweiz seine 14. A-Weltmeisterschaft.

Damit zog der Verteidiger des HC Lugano mit den Rekordhaltern Jiri Holik (1964 bis 1977) und Sven Johansson (1952 bis 1966) gleich.

Seit 1995 hat Nummelin nur die WM 2008 in Kanada verpasst.

Häufigste deutsche WM-Teilnehmer sind Dieter Hegen und Udo Kießling, die jeweils 13 A-Turniere bestritten. Sven Felski ist im aktuellen Kader mit acht Teilnahmen der erfahrenste Athlet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel