vergrößernverkleinern
Anze Kopitar erzielte in 5 Jahren NHL 358 Scorer Punkte bei 393 Spielen © getty

Gegen Slowenien geht die DEB-Auswahl erstmals als Favorit in ein WM-Spiel. Der Aufsteiger muss auf den Starspieler verzichten.

Bratislava - Zum befürchteten Endspiel kommt es nicht. Für das DEB-Team geht es gegen Slowenien (ab 16 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVE-TICKER) eigentlich nur noch um die "Goldene Ananas".

Die deutsche Mannschaft steht bereits als Gruppensieger fest, die Slowenen müssen sicher in die Abstiegsrunde.

Für Krupps Mannen geht es deshalb vor allem darum, die Top-Form aus den beiden siegreichen Spielen gegen Russland und Slowakei weiter aufrechtzuerhalten.

Keine guten Erinnerungen

Allerdings hat Deutschland gegen die Mannschaft von Trainer Matjaz Kopitar schlechte Erinnerungen.

Zwar feierte die DEB-Auswahl 2005 bei der WM in Innsbruck in der Abstiegsrunde ein 9:1-Schützenfest, am Ende stieg Deutschland jedoch ab und Slowenien blieb erstklassig.(DATENCENTER: Der WM-Spielplan).

Definitiv verzichten muss Coach Kopitar auf seinen Sohn und den bekanntesten slowenischen Eishockeyspieler. NHL-Star Anze Kopitar von den Los Angeles Kings zog sich Ende März einen mehrfachen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu und fällt deshalb verletzt aus.

Die Fakten im Überblick

Team

Der Großteil des Kaders verdient sein Geld bei den heimischen Klubs Jesenice und Ljubiljana. Beide Teams spielen in der österreichischen EBEL um den Titel mit, an der auch der ungarische Klub Fehervar Alba Volan und der kroatische Vertreter Medvescak Zagreb teilnehmen. Die wenigen Legionäre verdienen größtenteils ihr Geld ebenfalls in der österreichischen Liga.

Coach Kopitar setzt auf eine sehr junge, eingespielte Truppe, bei der kaum ein Akteur die 30 Jahre überschreitet. Hierin liegt das großes Plus der Slowenen. Die Mannschaft trainiert bereits seit mehreren Wochen gemeinsam, kennt sich aus dem Verein.

[kaltura id="0_jzmog4r4" class="full_size" title="Sensationssieg gegen Finnland"]

Stars

Nach dem Aus von Anze Kopitar liegt die Last vornehmlich auf Robert Sabolic (13.), Ziga Keglic (19.) und David Rodman (21.), die sich in der EBEL unter den Top 25 der Scorer-Liste wiederfinden. Der erst 28 Jahre alte Keeper Robert Kristan bestreitet in Bratislava bereits seine fünfte A-WM.

Größte Erfolge

13. Platz A-WM: 2002 und 2005

WM-Abschneiden seit 2000

2000: 7. Platz (B-WM)2001: 17. Platz (B-WM), Aufstieg in die A-WM2002: 13. Platz2003: 15. Platz, Abstieg2004: 17. Platz (B-WM), Aufstieg in die A-WM2005: 13. Platz 2006: 16. Platz, Abstieg2007: 17. Platz, (B-WM), Aufstieg in die A-WM2008: 15. Platz, Abstieg2009: 19. Platz (B-WM)2010: 18. Platz (B-WM), Aufstieg in die A-WM

Letzte WM-Spiele gegen Deutschland

1:9-Niederlage 2005

SPORT1-Experte Rick Goldmann

"Die Slowenen müssen geschlagen werden. Da muss man keinen Hehl daraus machen. Die werden gegen uns alles reinwerfen. Aber unser Anspruch ist es, solche Spiele klar zu gewinnen."

Zum Forum - Jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel