Finnland steht als dritter Viertelfinalist nach Kanada und Russland fest.

Die Skandinavier gewannen ihr erstes Zwischenrundenspiel gegen die Slowakei nach zwei Treffern von Sami Kapanen von den Philadelphia Flyers mit 2:1 (1:0, 0:1, 0:0, 1:0) nach Verlängerung. Die Entscheidung fiel im "sudden death" nach 3:39 Minuten.

Auf Viertelfinalkurs befinden sich auch die USA. Die mit zahlreichen NHL-Cracks angereisten US-Boys hatten beim 6:2 (2:0, 3:2, 1:0) gegen Deutschland-Bezwinger Frankreich nur selten Mühe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel